Las Vegas - mehr als nur Casinos

Mit einer Einwohnerzahl von rund zwei Millionen Menschen gehört Las Vegas mittlerweile zur größten Stadt des US-Bundesstaates Nevada. Hauptsächlich bekannt ist Las Vegas vorallem wegen seiner vielen Kasinos und Spielautomaten. Nicht umsonst zieht die Stadt jährlich knapp 39 Millionen Touristen an, wobei beachtlicher Weise circa ein viertel des Umsatzes durch Spielezentren erzielt wird. Aber auch Shows berühmter Künstler wie Elton John, David Copperfield oder Siegfried und Roy machen die Stadt heute zu dem was sie ist. Neben unzähligen Kasinos bietet Las Vegas aber auch andere Ausflugsziele,welche es Wert sind die Stadt und seine Umgebung aus einem anderen Perspektive kennenzulernen. Beliebt sind hier zum Beispiel der Grand Canyon, Death Valley oder der Hoover Staudamm.